Sie scheinen einen alten Browser zu benutzen, weshalb die Seite nicht fehlerfrei arbeitet und Inhalte falsch angezeigt werden könnten.

Einzigartige Hemd-Details

Sorgfältig verarbeitete Details machen die Qualität eines Kleidungsstückes aus. Jedes Stenströms Hemd besteht aus 23 verschiedenen Komponenten, die mit Präzision zugeschnitten und zusammengefügt werden. Dieser Prozess beinhaltet 60 verschiedene Arbeitsvorgänge, die in fünf Prüfstationen sorgfältigst kontrolliert werden. Dank unserer talentierten Designer, Schnitt- und Schneidermeister haben wir die Techniken verfeinert und unsere Hemden im Laufe von mehr als einem Jahrhundert perfektioniert.

Unsere Kragen und Stehkragen durchlaufen 25 separate Arbeitsvorgänge, um eine weiche, bequeme Passform zu erreichen. Dank des Vorpressens und zusätzlicher Haftnähte verändert sich die Form des Endprodukts auch nach wiederholtem Waschen und Bügeln nicht. Bei jedem einzelnen Produktionsschritt werden akribische Qualitäts-Checks durchgeführt, Stiche gemessen und lose Fäden entfernt.
Luftige Manschetten mit Knöpfen und einer speziellen Einsäumung für extra Stärke.
Extra-weiches Innenfutter in Kragen, Manschetten und Knopflochleiste.
Die Ärmel sind mit nur einer Nadel vernäht, wobei jeder Saum mindestens sechs Stiche pro Zentimeter aufweist - elegant und mit exzellenter Haltbarkeit.
Die meisten Knöpfe sind aus hochqualitativem Perlmutt handgefertigt. Um sie noch stärker zu machen, werden die Knöpfe in zwei unterschiedlichen Arbeitsvorgängen angenäht und haben einen gekordelten Rand.
Alle Knopflöcher sind mit 66 Stichen vernäht. Für jedes Knopfloch werden 82 cm Faden verwendet.
Extra-feine Nähte garantieren diskrete Einsäumung und extra-lange Haltbarkeit. Feine Doppelnähte garantieren optimale Haltbarkeit und elegante Kappnähte an den Seiten.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das möglichst beste Kundenerlebnis zu bieten.Mehr Informationen